Villa Schodterer

Geschichte der Villa Schodterer

 Villa Schodterer - eine der schönsten Bad Ischler Villen

 

1887 wurden die Wiesen hinter dem 1875 eröffneten Kurhaus neu erschlossen. Die Straße erhielt ursprünglich den Namen der jüngsten Tochter von Kaiser Franz Josef und Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, von ihrer Familie liebevoll Sissi genannt – Marie Valerie. Erst 1919 wurde sie zur Kurhausstraße.

 

Die Stadt platzte in den Sommermonaten aus allen Nähten. Viele Familien reisten mit Sack und Pack an und wollten ihre Sommerfrische in bequemen und komfortablen Wohnungen verbringen, die Zimmer der Hotels wurden dieser Anforderung nicht mehr gerecht.

 

Der Linzer Baumeister Paul Hochegger wählte für den Entwurf der Villa Schodterer eine Mischung aus städtischem und ländlichem Stil und schuf so gewissermaßen eine architektonische Darstellung des Sommerfrischpublikums. Die nebeneinander erbauten Villen Albrecht und Schodterer zählen zu den beeindruckendsten Bauwerken dieser Zeit.

Kunst in der Villa SChodterer

Gerold und Karoline Schodterer knüpfen mit den beiden neu eröffneten und liebevoll eingerichteten Apartments „Refugium“ und „Nostalgie“ an die lange Tradition der in der Villa gepflegten Gastfreundschaft an und freuen sich, Gäste begrüßen zu dürfen, die gepflegtes Ambiente wertschätzen. Die Bilder im Galerie-Apartment „Refugium“ stammen aus der Hand von Karoline Schodterer und können so wie auch beinahe alle anderen der Dekoration dienenden Kunstgegenstände käuflich erworben werden.

 

Karoline Schodterer

Die Ursprünglichkeit immer wiederkehrender Wesensmerkmale des Wassers in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen auf der Leinwand geschehen zu lassen, diesem von Naturgesetzen gesteuerten Spiel Farbe zu verleihen und den immer wiederkehrenden Strukturen nachzuspüren, ist für sie Inspiration, Faszination und Herausforderung zugleich und beschäftigt sie seit Jahrzehnten. Ihre zweite, humoristisch-malerische Leidenschaft gilt den Raben.

 

Urlaub in Bad Ischl

  • Wohnen wie einst zur Kaiserzeit – direkt am Kurpark von Bad Ischl – Erholung pur!
  • Regionale Einkaufsmöglichkeiten mit familiengeführten Geschäften in denen man das Herzblut fühlt.
  • Perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge zu den vielen Seen des Salzkammerguts, Wanderungen nicht nur auf die Katrin, den Ischler Hausberg, sondern auch für Touren auf die Postalm, das Zwölferhorn, den Gosaukamm oder den Dachstein, um nur einige Ziele zu nennen.
  • Für seine vielfältigen Mountainbike-Strecken ist das Salzkammergut bekannt.
  • Nur 6 km vom Galerie-Apartment „Refugium“ entfernt befindet sich einer der schönsten und ältesten Golfplätze Österreichs.
  • Angeln und Fischen in den glasklaren Gewässern der Salzkammergutseen und Flüsse – für Petrijünger ein Paradies.
  • Spannende und informative Themen-Stadtführungen lassen Sie in die ehemals kaiserliche Atmosphäre von Bad Ischl eintauchen.
  • Das EurothermenResort ist nur wenige Gehminuten vom Apartment entfernt.
  • Die weltberühmte Konditorei und das Grand-Cafè und Restaurant Zauner Esplanade und viele Restaurants und Bars sind innerhalb von 5 Minuten zu Fuß erreichbar und lassen Genießerherzen höher schlagen.
  • Traditionelles Handwerk ist in Bad Ischl noch allerorts zu finden. Bei einem Gang „rund ums Marktl“ entdecken Sie z.B. die Hutmanufaktur Bittner, das Massatelier Schauer, den Schuhmacher Johann Panzl und natürlich auch die Goldschmiede Schodterer.
  • Die Kultur hat in Bad Ischl einen ganz besonderen Stellenwert. Von Juli bis September steht Bad Ischl mit dem Lehár Festival ganz im Zeichen der Operette. „Shake the Lake“ – das Boogie, Blues&Jazz Festival, tägliche Kurzkonzerte im Sommer und unterschiedlichste Veranstaltungen während der „Kaiserwoche“ runden das kulturelle Angebot ab. Das altehrwürdige Lehàr-Theater knüpft in Form einer Kooperation mit dem Josefstädter Theater an alte Traditionen an. Kulturveranstaltungen in der Umgebung, wie z.B. die Festwochen in Gmunden, der Attergauer Kultursommer, Attersee-Klassik oder der „Mondseer Jedermann“, lassen kaum Wünsche offen. Auch die Festspielstadt Salzburg ist in einer knappen Stunde zu erreichen.


Galerie Apartment Refugium

Auf einer Wohnfläche von 53 m² bietet das Galerie-Apartment „Refugium“ mit Schlafzimmer, Wohnzimmer mit Schlafcouch, Garderobe, Küche und Bad ein ganz besonderes Wohngefühl inmitten historischer Mauern.

Hohe Wände, liebevoll restaurierte Holzböden und stilvolle Leuchten vermitteln Ihnen die einzigartige "Villa-Atmosphäre".

 

Die liebevoll zusammengestellte, vom Tischler gefertigte Einrichtung ist modern-gemütlich, in Erdfarben gehalten und lässt keine Wünsche offen.

 

Die Bilder von Karoline Schodterer verleihen den wunderbar hohen Räumen Farbe und Einzigartigkeit. Die hohen, großen Fenster und die beiden Balkone gewähren einen imposanten Blick auf den Kurpark, die Zimnitz und die Katrin, den Hausberg von Bad Ischl.

 

Annehmlichkeiten für Sie

  • gemütliche Sitzecke inkl. komfortabler Schlafcouch
  • kostenloses WLAN
  • Flachbildfernseher, Kuscheldecken, Bücherecke, Spiele
  • Bad mit Dusche und Föhn
  • sehr gut ausgestattete Küche inkl. Geschirrspüler, Wasserkocher, Toaster und Nespresso-Kaffeeautomat
  • Boxspring-Doppelbett mit Leseleuchten am Bett
  • versperrbarer Schrank im Schlafzimmer, Kofferboy, Yogamatte
  • aufgrund der historischen Bausubstanz nicht für Familien geeignet, "adults only" ab 18 Jahren


Nostalgie Apartment Kleinod

Auf einer Wohnfläche von 43 m² bietet das Nostalgie-Apartment „Kleinod“ mit Schlafzimmer, Wohnzimmer, Garderobe, Küche und Bad ein anheimelndes, nostalgisches Wohnerleben. Die liebevoll zusammengetragenen, antiken Möbelstücke standen zum Großteil schon zur Kaiserzeit in der Villa Schodterer und lassen erahnen, wie es anno dazumal gewesen sein könnte. Historische Bilder und Ziergegenstände unterstreichen dieses Ambiente.

 

Aber nicht nur Nostalgie prägt den Charakter dieses Apartments, auch blumig-verspielte Details in Bad, Küche und Schlafzimmer zeugen vom untrüglichen Gespür der Besitzer für Kleinigkeiten, die das Leben besonders machen.

 

Der Tag beginnt mit einem Blick auf die Katrin, wenn Sie am Morgen die Augen öffnen, während Sie bei einem Blick aus dem Wohnzimmerfenster der Kurpark zu einem Morgenspaziergang einlädt, der vielleicht mit einem Frühstück beim Zauner an der Esplanade seinen Ausklang findet. Durch seine eher schattige Lage ist das Apartment „Kleinod” gerade in der warmen Jahreszeit ein angenehm kühler Rückzugsort.

 

Annehmlichkeiten für Sie

  • gemütliche Sitzecke aus der Kaiserzeit, wunderschöne Jugendstilkommode und Essbereich mit Thonet Garnitur
  • kostenloses WLAN
  • Flachbildfernseher, Kuscheldecken, Bücherecke, Spiele
  • Bad mit Dusche, Föhn und Waschmaschine
  • sehr gut ausgestattete Küche inkl. Geschirrspüler, Mikrowelle, Wasserkocher, Toaster und Nespresso-Kaffeeautomat
  • Nostalgisches, weißes Holzbett
  • Stummer Diener, Kofferboy, Yogamatte
  • aufgrund der historischen Bausubstanz nicht für Familien geeignet, "adults only" ab 18 Jahren


Parken in Bad ISchl - Villa Schodterer

Die Villa Schodterer bietet keine Parkmöglichkeit am Haus, jedoch ist direkt nebenan ein öffentlicher Parkplatz mit Schrankenzufahrt.

Daher empfehlen wir die 100 Stunden Parkkarte der Stadt Bad Ischl, die wir gerne für Sie bei Anreise zur Verfügung stellen. Die Parkkarte kostet derzeit € 20,00 und ist zudem auch im Bürgerservice Bad Ischl erhältlich (Mo, Di, Do 7.30 bis 16.00 Uhr, Mi, Fr 7.30 bis 13.00 Uhr)

 


Apartments in der Villa Schodterer jetzt buchen

Ihr Urlaub im Salzkammergut wartet auf Sie!

Buchen Sie Ihr Austrian Home - die Unterkunft im Salzkammergut !

Urlaub am See, die mondäne Kaiserstadt Bad Ischl oder Bad Aussee als perfekter Ausgangspunkt für Hallstatt. Wir haben für Sie Berge, Seen und reizende Städte.

Your Austrian Home

 

Tel.: +43 (0) 6603849486

eMail: info@youraustrianhome.com

 

Rückruf Service

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.