Rauf auf den Schafberg!

#salzkammergutliebe - dieses Mal on tour am Schafberg

„Der Wächter des Salzkammergutes“ so wird der Schafberg auch genannt, denn er ist wohl der markanteste Berg des Salzkammergutes.

Das Panorama – ein Traum! Für Viele ein Fixpunkt während ihres Salzkammergut-Urlaubs, deswegen ging’s auch für uns Ende Juni rauf auf den Schafberg.

Los geht’s in St. Wolfgang am Wolfgangsee. Dort befindet sich die Talstation der Schafbergbahn, denn der 1.782m hohe Schafberg ist sowohl zu Fuß, als auch mit der Bahn erreichbar. Sogar schon während der Kaiserzeit konnten die Sommerfrischler mittels Bahn den Schafberg erklimmen und so auch ohne den langen Anstieg das Salzkammergut von oben genießen.

 

Der Aufstieg zu Fuß dauert ca. 3-4 Stunden und ist mit ca. 1.200 Höhenmetern durchaus recht anspruchsvoll. Mit guter Bergausrüstung, Motivation und Durchhaltevermögen lässt sich der Weg zu Fuß aber auch gut beschreiten.

Hier haben wir die Tourenbeschreibung für euch: https://www.bergwelten.com/t/w/19423

 

Wir entschieden uns für die bequemere Variante und nahmen die Schafbergbahn. In ca. 40 Minuten erklimmt man mit der Bahn den 1.782m hohen Schafberg. Während der Fahrt kann man das traumhafte Panorama genießen und man fühlt sich teilweise wirklich zurück in die Kaiserzeit versetzt, denn die roten Wagen der Bahn versprühen schon etwas „Nostalgie-Feeling“.

Oben bei der Bergstation angekommen, hieß es weiter: Panorama genießen. Von den Ausseerland-Bergen über den Dachstein, die Osterhorngruppe, Mondsee, Attersee und sogar den Traunstein – all das (und noch viel mehr) lässt sich von da oben bestaunen.

Eine weitere Besonderheit: am Schafberg gibt’s das älteste Berghotel Österreichs. Das Hotel Schafbergspitze bietet die Möglichkeit, am Schafberg zu übernachten. Deswegen dachten wir uns: das probieren wir natürlich aus!

 

Nachdem wir eingecheckt haben, gab’s im Restaurant eine kleine Stärkung und dann stand der Sonnenuntergang am Programm. Und wir können sagen, es war wohl einer der schönsten Bergmomente für uns. Ein Sonnenuntergang wie aus dem Bilderbuch, schöner könnte es am Meer gar nicht sein!

 

Nach diesem Wahnsinns-Erlebnis ging’s für uns ins Hotel, da ja am nächsten Morgen gleich auch wieder der Sonnenaufgang am Programm stand.

Um 4.45 raus und ja, auch an diesem Morgen wurden wir mit Bilderbuch-Panorama und traumhaften Himmelsfarben belohnt. 

Nach dem Bergfrühstück im Hotel ging’s Vormittag auch wieder mit der Bahn hinunter ins Tal. Nach ca. 40 Minuten ist man im Tal angekommen und kann sich nach so einem Bergabenteuer auch gleich im Wolfgangsee abkühlen.

 

Unser Fazit: Der Schafberg sollte definitiv auf eurer Salzkammergut-To-Do-List stehen. Traumhaftes Panorama und einzigartige Ausblicke: das Salzkammergut zeigt sich dort oben von seiner schönsten Seite!

Ob mit der Bahn, oder zu Fuß, mit oder ohne Übernachtung; definitiv empfehlenswert!

 

 

Ein tolles Angebot finden wir auch noch die Erlebnisfahrten der Bahn im Sommer:

 

Am 17. Juli, 14. und 28. August fährt die Schafbergbahn auch abends und bietet euch so die Möglichkeit, direkt nach dem Sonnenuntergangs-Erlebnis wieder sicher ins Tal zu kommen. Reservierungen im Vorhinein sind hier erforderlich. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ihr Urlaub im Salzkammergut wartet auf Sie!

Buchen Sie Ihr Austrian Home - die Unterkunft im Salzkammergut !

Urlaub am See, die mondäne Kaiserstadt Bad Ischl oder Bad Aussee als perfekter Ausgangspunkt für Hallstatt. Wir haben für Sie Berge, Seen und reizende Städte.

Your Austrian Home

 

Tel.: +43 (0) 6603849486

eMail: info@youraustrianhome.com

 

Rückruf Service

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Salzkammergut NEWS

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.